Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige
Hans-Wilfried Haase (l.) und Kirsten Kurpeik (2.v.l.) gilt der Dank von Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch, Dr. Wolfgang Schellmann (2.v.r.) und Ratsbücherei-Leiter Dr. Thomas Lux für drei Bibeln. Die Spenderin der vierten Bibel war bei dem Termin nicht dabei. (Foto: t&w)
Hans-Wilfried Haase (l.) und Kirsten Kurpeik (2.v.l.) gilt der Dank von Oberbürgermeisterin Claudia Kalisch, Dr. Wolfgang Schellmann (2.v.r.) und Ratsbücherei-Leiter Dr. Thomas Lux für drei Bibeln. Die Spenderin der vierten Bibel war bei dem Termin nicht dabei. (Foto: t&w)

Lüneburger Bürger schenken Bibelschätze

Die Ratsbücherei in Lüneburg besitzt eine außergewöhnliche Sammlung historischer Bibeln. Nun sind vier weitere bedeutende Exemplare hinzugekommen. Lüneburger Bürgerinnen und Bürger haben der Bibliothek die historischen Kulturschätze überlassen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.