Anzeige
Die Grundschüler kommen an der neuen Grundschule in Echem an, begrüßt von Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn. (Foto: t&w)
Die Grundschüler kommen an der neuen Grundschule in Echem an, begrüßt von Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn. (Foto: t&w)

Echem: Erster Schultag im Neubau

„Wir wollen unsere Schule zurück“: Dieser mehr als fünf Jahre alte Wunsch vieler Menschen in Echem ist jetzt erfüllt. Am Donnerstag sind 54 Mädchen und Jungen in die Klassenräume der neuen Grundschule eingezogen. Die alte Schule war 2017 abgebrannt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.