Anzeige
Das sieht spektakulär aus, aber die Fahrer beider Fahrzeuge wurden zum Glück nur leicht verletzt. (Foto: Feuerwehr)
Das sieht spektakulär aus, aber die Fahrer beider Fahrzeuge wurden zum Glück nur leicht verletzt. (Foto: Feuerwehr)

Lkw-Unfall auf der A39

Schwerer Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn bei Winsen. Wie durch ein Wunder wurden die beteiligten Fahrer nur leicht verletzt.

Winsen. Reichlich Schutzengel waren bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 39 kurz vor der Anschlussstelle Winsen-Ost im Einsatz. Gegen 17 Uhr kam es vermutlich Aufgrund eines geplatzten Reifens an einem Lastwagen zu einer Kollision mit einem Pkw. Anschließend kippte der Lkw auf die Beifahrerseite des Autos.

Beide Fahrzeuge durchbrachen nach der Kollision die Mittelleitplanke. (Foto: Feuerwehr)
Beide Fahrzeuge durchbrachen nach der Kollision die Mittelleitplanke. (Foto: Feuerwehr)

Sven Lehmann, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Barum, berichtete, dass beide Fahrzeuge in die Leitplanke krachten, die auf gut 100 Meter Länge förmlich herausgerissen worden sei. Wie durch ein Wunder wurden beide Fahrer nur leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Handorf und Bardowick haben mehrere hundert Liter Kraftstoff aufgenommen und erste Trümmer beseitigt. Im weiteren Einsatzverlauf kamen zudem die Autobahnmeisterei und ein Kran zur Bergung der Fahrzeuge zum Einsatz. Die A39 blieb in beide Richtungen bis in den Abend voll gesperrt. lz