Anzeige
Leben mit Rock und Rind: Tour- und Festivalmacher Folkert Koopmans an einer Tränke seiner Welsh-Black-Rinder. (Foto: t&w) (Foto: t&w)
Leben mit Rock und Rind: Tour- und Festivalmacher Folkert Koopmans an einer Tränke seiner Welsh-Black-Rinder. (Foto: t&w) (Foto: t&w)

Die zwei Leben des Folkert Koopmans

Folkert Koopmans wuchs in Ostfriesland auf dem Bauernhof auf und baute ein führendes Unternehmen für Konzerte und Festivals vom Hurricane bis A Summer’s Tale auf. Jetzt sind im Leben des 58-Jährigen aus Nindorf am Walde neben Stones und Sheeran auch Angus und Kobangus dran: Rinderrassen, die er auf Bio-Standard züchtet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.