Anzeige
Kanu-Verleiher Hans-Jürgen Ahrens appelliert an alle, die in der Freizeit auf dem Reihersee und der Neetze mit Kanus und Stand-Up-Paddling-Brettern (SUP) unterwegs sind: "Beherzigt die Regeln". (Foto: phs)
Kanu-Verleiher Hans-Jürgen Ahrens appelliert an alle, die in der Freizeit auf dem Reihersee und der Neetze mit Kanus und Stand-Up-Paddling-Brettern (SUP) unterwegs sind: "Beherzigt die Regeln". (Foto: phs)

Paddler & SUP sollen Regeln auf der Neetze beherzigen

Bedarf für eine Kanuverordnung wie sie für Ilmenau, Luhe und Lopau gilt, und kürzlich von einigen Anwohnern für die Neetze zwischen Reihersee gefordert wurde, sieht Kanuverleiher Hans-Jürgen Ahrens nicht. Er appelliert vielmehr an Paddler und SUP-Nutzer: „Beherzigt die Regeln“.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.