Dienstag , 27. September 2022
Anzeige
Cansel Kiziltepe (2.v.l.), parlamentarische Staatssekretärin im Bundesbauministerium ließ sich von den SPD-Landtagskandidaten Andrea Schröder-Ehlers und Philipp Meyn (l.) sowie Quartiersmanager Uwe Nehring die Herausforderungen in Kaltenmoor erläutern. (Foto: t&w)

Staatssekretärin Kiziltepe (SPD): Was Kaltenmoor und Berlin gemein haben

"Vor Jahren wurden wir oft verspottet: Ach, das sind nur Berliner Probleme", berichtet Cansel Kiziltepe von Kämpfen um Sanierungen in Hochhaussiedlungen. "Heute begegnen mir die Probleme vielerorts", sagt die Staatssekretärin im Bauministerium. Einer dieser Orte ist Kaltenmoor, wohin sie von der SPD-Landtagsdirektkandidatin Andrea Schröder-Ehlers eingeladen worden war.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.