Anzeige
Grünen-Landtagskandidat Detlev Schulz-Hendel will lieber Elektrofähren, die auch bei Flachwasser die Elbe queren können, als eine Elbbrücke. Im Hintergrund: Das Plakat von Spitzenkandidatin Julia Willie Hamburg. (Foto: t&w)
Grünen-Landtagskandidat Detlev Schulz-Hendel will lieber Elektrofähren, die auch bei Flachwasser die Elbe queren können, als eine Elbbrücke. Im Hintergrund: Das Plakat von Spitzenkandidatin Julia Willie Hamburg. (Foto: t&w)

"Grüneburg" gegen "das letzte Fossil"

Wirtschaftsminister Robert Habeck fehlte zwar als Zugpferd. Doch die grünen Wahlkämpfer Pascal Mennen, Detlev Schulz-Hendel, Julia Willie Hamburg und Christian Meyer stimmten die Basis auch so darauf ein, in vier Wochen um die Direktmandate zu kämpfen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.