Anzeige
An der Berufsschule kamen sechs Landtagskandidaten mit Schülern über Politik ins Gespräch. (Foto: phs)

Politik auf dem Schulhof: Unterrichtsversorgung, Mieten, Sprit

Schlechte Unterrichtsversorgung, rasant steigende Mieten, teurer Sprit – die Bandbreite der Themen war groß, über die Schüler der Berufsbildenden Schulen in Lüneburg mit sechs Landtagskandidaten ins Gespräch kam. Sie alle wollen in den Landtag nach Hannover. Wer dabei welche Schwerpunkte setzten will, machten die Bewerber beim Schulhof-Gespräch deutlich.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.