Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige
Sie laden ein zu den Andachten to go (v.l.): Sören Schnieder, Sigrun Buchholz, Matthias Forchheim, Timo Grebe, Axel Kuhlmann, Doris Paland. Zum Auftakt geht es vor die St. Johanniskirche. (Foto: t&w)

In Lüneburg heißt es wieder „Andachten to go“

"Andachten to go" heißt es auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Lüneburg (ACKL) in diesem Jahr erneut in Lüneburg. Diesmal finden sie vor Gebäuden statt. Los geht es am Montag, 19. September, um 18 Uhr vor der St. Johanniskirche.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.