Anzeige
Zwei Männer kämpfen mit Schwertern gegeneinander. Sie machen eine Performance fuer die Lange Nacht der Museen in Lüneburg.
Es klirrte und krachte beim historischen Schwertkampf auf dem Parkplatz vor dem Ostpreußischenmuseum. (Foto: t&w)

Mit Bildergalerie: Lange Nacht der Museen in Lüneburg 2022

Die "Lange Nacht der Museen" zeigte, wie vielfältig Geschichte sein kann. Alt und Jung trotzen dem Wetter, bastelten Tier aus Lehm, bestaunten Schnitzereien im Rathaus und erlebten Schwertkampf vor dem Ostpreußenmuseum.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.