Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige
Hendrik Harwege überlegt, ob er als Biolandwirt überhaupt noch weitermachen soll. Denn das Geschäft mit dem Bio-Gemüse wird zusehends schwieriger. (Foto: t&w)
Hendrik Harwege überlegt, ob er als Biolandwirt überhaupt noch weitermachen soll. Denn das Geschäft mit dem Bio-Gemüse wird zusehends schwieriger. (Foto: t&w)

Der leise Abschied vom Bio

Die Krise erreicht immer mehr Branchen: Jetzt trifft es auch die Bio-Produzenten und Bioläden. Ihr Umsatz geht rapide zurück, weil die Menschen in unruhigen Zeiten wie diesen auch beim Essen sparen. Biobauer Hendrik Harwege denkt deshalb schon ans Aufhören.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.