Dienstag , 27. September 2022
Anzeige
Die Weihnachtsstadt Lüneburg lädt auch in diesem Jahr ein mit dem Weihnachtsmarkt vorm Rathaus und privaten Märkten. Die Beleuchtung wird aber im Gegensatz zu früher (hier Archivfoto) reduzierter sein und Giebel im Licht gibt es nicht. (Foto: be)
Die Weihnachtsstadt Lüneburg lädt auch in diesem Jahr ein mit dem Weihnachtsmarkt vorm Rathaus und privaten Märkten. Die Beleuchtung wird aber im Gegensatz zu früher (hier Archivfoto) reduzierter sein und Giebel im Licht gibt es nicht. (Foto: be)

Weihnachtsmarkt in Lüneburg? 2022 leuchtet das „GemütLicht“

Bisher war Lüneburgs Weihnachtsstadt ein Lichtermeer. In Zeiten der Energiekrise geht das gar nicht. Doch Lüneburger und Touristen können sich freuen: Das Event findet statt, allerdings mit reduzierter und nachhaltiger Beleuchtung. Das Motto: "GemütLicht".


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.