Anzeige
Der Glockenhof soll schöner werden, die Luna-Säule könnte künftig vor der Kulturbäckerei stehen. (Foto: t&w)

Baubeginn im Oktober: Der Glockenhof wird umgestaltet

Mehr Platz zum Sitzen, eine Bühne für die Kultur, Barrierefreiheit und ein Wasserspiel für ein verbessertes Klima. So kann der Glockenhof im Herzen der Stadt deutlich attraktiver werden. Schon im Oktober soll mit dem Umbau begonnen werden. Klärungsbedarf besteht noch für ein Kunstwerk.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.