Samstag , 3. Dezember 2022
Anzeige
Sieben Frauen und Männer bewerben sich am Sonntag um das Direktmandat. im Wahlkreis 50. (Foto: AdobeStock)

Wahlkreis 50: Sieben wollen direkt in den Landtag

Direkt an der Grenze zum Landkreis Lüneburg liegt der „Wahlkreis 50 Winsen“ mit den Samtgemeinden Elbmarsch und Salzhausen sowie der Kreisstadt Winsen/Luhe, Stelle und Hanstedt. Sieben Frauen und Männer bewerben sich hier um das Direktmandat.

Lüneburg/Winsen. Der Nachbarkreis Harburg ist bei der niedersächsischen Landtagswahl am Sonntag, 9. Oktober, in drei Wahlkreise eingeteilt – Buchholz/Nordheide, Seevetal und Winsen/Luhe. Direkt an der Grenze zum Landkreis Lüneburg liegt der „Wahlkreis 50 Winsen“ mit den Samtgemeinden Elbmarsch und Salzhausen sowie der Kreisstadt Winsen/Luhe, Stelle und Hanstedt. Mit Sabine Lehmbeck (SPD), André Bock (CDU), Dr. Kathleen Schwerdtner-Manez (Grüne), Jan Filter (FDP), Jana Thomas (Die Linke), Thorsten Teetzen (AfD) und Milan Verrel (Die Basis) bewerben sich hier sieben Frauen und Männer für das Direktmandant.

Sabine Lehmbeck (SPD)

ist 53 Jahre alt, Buchhändlerin, Autorin, verheiratet und hat zwei Kinder. Sie gehört dem Winsener Stadtrat und dem Harburger Kreistag an. Zudem ist sie 2. stellvertretende Bürgermeisterin in Winsen.

André Bock (CDU)

aus Rottorf ist 49 Jahre alt und verheiratet. Seit 2013 ist er direkt gewählter Abgeordneter im Landtag und dort innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Von 2001 bis 2021 war er Mitglied im Winsener Stadtrat, davon 14 Jahre als Fraktionschef und elf Jahre stellvertretender Bürgermeister. Mitglied im Kreistag ist er seit 2016.

Dr. Kathleen Schwerdtner Manez (Grüne)

kommt aus Ashausen und ist 47 Jahre alt. Die Diplom-Landschaftsökologin und promovierte Agrarwissenschaftlerin ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Seit 2021 ist sie Ratsfrau in der Gemeinde Stelle und Kreistagsabgeordnete.

Jan Filter (FDP)

aus Hoopte ist 41 Jahre alt und ledig. Der Webdesigner ist FDP-Ortsvorsitzender in Winsen, außerdem Mitglied des Kreisvorstandes sowie Arbeitskreisleiter Netzpolitik und digitale Infrastruktur des Kreisverbandes.

Jana Thomas (Die Linke)

ist 30 Jahre alt und wohnt in Quarrendorf. Die Sozialarbeiterin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Kreisverbandsvorsitzende der Linke war sie von 2020 bis dieses Jahr, seit 2021 ist sie Mitglied des Kreistages.

Thorsten Teetzen (AfD)

ist 36 Jahre alt und wohnt in Salzhausen. Der gelernte Klempner orientiert sich beruflich derzeit um und macht eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Er ist geschieden, ledig und alleinerziehender Vater.

Milan Verrel (die Basis)

ist 39 Jahre alt und kommt aus Brackel. Der Techniker/Handwerksmeister ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der Partei die Basis gehört er seit diesem Jahr an.

Von Stefan Bohlmann

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.