Dienstag , 6. Dezember 2022
Anzeige
Seit Mitte September ist die Bleckeder Landstraße zwischen Bahnhofstraße und Pulverweg gesperrt.
Seit Mitte September ist die Bleckeder Landstraße zwischen Bahnhofstraße und Pulverweg gesperrt. Es kommt daher immer wieder zu Staus auf der parallelen Dahlenburger Landstraße bzw. Altenbrücker Tor Straße. (Foto: A/Hansestadt Lüneburg)

Staugefahr im Bahnhofsumfeld

Lüneburg. Mit dem Ende der Herbstferien staut es sich wieder regelmäßig rund um das Bahnhofsumfeld. Das teilt die Hansestadt Lüneburg in einer Pressemitteilung mit. Aufgrund der Baustelle an der Bleckeder Landstraße ist insbesondere die Altenbrückertorstraße oft überlastet, sagt Knut Schöning aus dem Bereich Mobilität. Er rät Autofahrer, das Bahnhofsumfeld zu umfahren, wenn es möglich ist: „Wer in Richtung Süden, also etwa Universität oder Lindenstraße unterwegs ist, sollte direkt über die Theodor-Heuss-Straße und Konrad-Adenauer-Straße fahren, um den Linksabbieger an der Altenbrückertorstraße zu entlasten.“

Die Bauarbeiten an der Bleckeder Landsraße dauern laut AGL voraussichtlich noch bis zum Frühjahr 2023. Auch danach wird es rund um den Bahnhof Baumaßnahmen mit entsprechenden Auswirkungen auf den Verkehr geben. lz