Dienstag , 6. Dezember 2022
Anzeige
Die B209 bleibt bis zum 23. November gesperrt.
Die B209 bleibt bis zum 23. November gesperrt. (Foto: A/t&w)

B209 bleibt noch länger gesperrt

Die Vollsperrung der Bundesstraße 209 dauert noch bis zum 23. November. 

Adendorf. Aufgrund der Witterungsverhältnisse und der noch ausstehenden Restarbeiten wird eine Verlängerung der Sperrung der Bundesstraße 209 erforderlich. Die seit dem 17. Oktober andauernde Vollsperrung in Adendorf von der Einmündung „Bardowicker Weg“ bis einschließlich zur „Elba Kreuzung“ (Kreisstraße 30) dauert noch bis einschließlich 23. November an. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) in einer Pressemitteilung mit.

Die Umleitung verläuft von der B4 Ortsumgehung Lüneburg über die K 53 über Erbstorf, Scharnebeck und Echem bis Hohnstorf (Elbe) zur Anschlussstelle an die Bundesstraße 209 und umgekehrt. Die Umleitung nach Brietlingen erfolgt über die K 29 und gleichermaßen über die K 53. lz