Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige
Die Kreisstraße 1, Am See, in Barum wird vom 21. bis zum 25. November 2022 vollständig gesperrt. (Symbolfoto: A/be)

Kreisstraße 1 in Barum ab 21. November voll gesperrt

Die Absenkung wird behoben und die Straße neu asphaltiert: Für diese Baumaßnahmen in Barum wird die Kreisstraße 1, Am See, vom 21. bis zum 25. November 2022 vollständig gesperrt.

Lüneburg. Nur für Fußgänger und Radfahrer bleibt die Straße jederzeit passierbar. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Horburg werden von Schülerlotsen an der Bushaltestelle Barum, Am Sportplatz, abgeholt und zur Schule begleitet. Nach der Schule werden die Grundschüler von den Lotsen zur Bushaltestelle gebracht. Für Kraftfahrzeuge ist eine Umleitung ausgeschildert.

Umleitung über Brietlingen bis nach Tespe

Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr ist ab der Abzweigung K 12 über Brietlingen bis nach Tespe und entsprechend umgekehrt ausgeschildert. Für den Busverkehr mit der Linie 5405 wird ein zusätzlicher Bus eingesetzt. Die Baustelle wird damit nördlich und südlich umfahren. Fahrgäste müssen für die Dauer der Arbeiten den Weg von der Haltestelle Barum, Am Sportplatz, bis zur Haltestelle Barum, Abzweig Horburg zu Fuß gehen.

Die Haltestellen „Horburg, Im Winkel“, „Horburg, Schule“ und „Barum, Abzweig Horburg“ werden in Fahrtrichtung Bardowick /Lüneburg/Scharnebeck/St. Dionys nicht angefahren. Die Fahrgäste werden gebeten, in dieser Zeit die Haltestelle „Barum, Am Sportplatz“ zu nutzen. Die Fahrten um 7.33 Uhr, 16.48 Uhr und 18.55 Uhr ab „Horburg, Im Winkel“ in Fahrtrichtung Tespe/Niedermarschacht starten an der Haltestelle „Barum, Am Sportplatz“. Die Fahrten um 6.31 Uhr, 11.52 Uhr, 12.42 Uhr und 14.16 Uhr ab der Haltestelle „Abzweig Horburg“ in Fahrtrichtung Tespe/Niedermarschacht beginnen an der Haltestelle „Horburg, Schule“. lz

Weitere Informationen gibt es auf www.landkreis-lueneburg.de/baustellenreport.

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.