Montag , 5. Dezember 2022
Anzeige
Drei Autos sind auf der B209 in Höhe des Parkplatzes Rehrhofer Heide zusammengestoßen. (Foto: Adobe Stock)
Drei Autos sind auf der B209 in Höhe des Parkplatzes Rehrhofer Heide zusammengestoßen. (Foto: Adobe Stock)

Schwerer Unfall auf der B209 in Höhe Rehrhofer Heide

Drei PKW sind am Dienstagmorgen auf der B209 in Höhe des Parkplatzes Rehrhofer Heide zusammengestoßen. Die Straße war für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Rehlingen. Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B209 in Höhe des Parkplatzes Rehrhofer Heide. Das berichtet Polzeipressesprecherin Julia Westerhoff. Ein Mercedes geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein entgegenkommendes Auto seitlich. Ein drittes Auto kollidierte anschließend mit dem nun seitlich stehenden PKW frontal. Straßenglätte als Ursache kann ausgeschlossen werden, sagt Westerhoff.

Fahrbahn ist wieder freigegeben 

In den drei PKW saß jeweils eine Person. Alle Fahrer gelten aktuell als leichtverletzt und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Der Unfall verursachte ein erhebliches Trümmerfeld. Für die Aufräumarbeiten war die B209 bis 9.20 Uhr beidseitig vollgesperrt. Die Höhe des Schadens schätzt Westerhoff auf mehrere zehntausend Euro. lz