Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Schlägerei vier gegen zwei in Bardowick

Bardowick. Eine Schlägerei in Bardowick endete am Donnerstag mit Strafverfahren gegen vier Tatverdächtige, meldet die Polizei Lüneburg. Dabei sollen Baseballschläger und ein Schlagstock als Tatwaffen zum Einsatz gekommen sein.

In einem Wohngebiet in Bardowick kam es gegen 16.55 Uhr zu einer Schlägerei, an der nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fünf Männer im Alter von 21 bis 29 Jahren sowie ein 58-Jähriger beteiligt waren. Ersten Ermittlungen zu Folge waren zwei 23-Jährige mit einem BMW hinter einem mit vier Männern und einer Frau besetzten Mercedes über längere Zeit hinterhergefahren und schließlich ein Wohngebiet gefolgt. Dort kam es dann zu der tätlichen Auseinandersetzung, bei der auch ein Teleskopschlagstock und ein Baseballschläger benutzt wurden.

Strafverfahren gegen vier Männer

Bislang steht im Raum, dass vier, einer Familie angehörenden Männer aus dem Mercedes ausgestiegen und auf die im BMW sitzenden 23-Jährigen losgegangen sein sollen. Die 23-Jährigen sollen aus dem Pkw gezogen  und geschlagen worden sein.

Die Polizei war zeitnah mit mehreren Streifenwagen vor Ort, konnte die Personalien feststellen und den Baseballschläger sowie den Schlagstock sicherstellen. Es wurde ein Strafverfahren gegen die 21, 28, 29 und 58 Jahre alten Tatverdächtigen eingeleitet. lz