Bastian Stech (r.) gehörte von Beginn an zu den Stützen in der Verteidigung beim Lüneburger SK. (Foto: be)

Genauso schön wie Lüneburg

LSK-Innenverteidiger Bastian Stech setzt ab Herbst sein Studium in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon fort und verlässt damit den Fußball-Regionalligisten



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.