Anzeige
LSK-Teamchef Rainer Zobel sieht keine Alternative zum Saisonabbruch. Foto: be
LSK-Teamchef Rainer Zobel sieht keine Alternative zum Saisonabbruch. Foto: be

„Saisonabbruch gar nicht zu vermeiden“

Mit einer seltenen Entschlossenheit plädieren die Vereine der Fußball-Regionalliga Nord für einen Saisonabbruch. Jetzt liegt es am Präsidium des norddeutschen Fußball-Verbandes, den Abbruch formal zu beschließen. Der hat eigentlich keine andere Wahl, als dem Votum der Vereine zu folgen. Auch die Auf- und Abstiegsfragen scheinen geklärt. Der Lüneburger SK positioniert sich klar.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.