Tennis statt Fußball beim TuS Erbstorf: Ole Kreutzer und Steffen Börmann (vorne von links) aus der Zweiten, Danny Breitsprecher (hinten von links) und Sören Bullmann aus der Ersten sind dankbar für das Angebot ihres Vereins. (Foto: kab)

Fußball meets Tennis

Der TuS Erbstorf zeigt sich solidarisch mit den Mitgliedern, die zurzeit auf ihren Sport verzichten müssen


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.