Paul Schulz fühlt sich beim ESV Lüneburg in der Fußball-Kreisklasse sehr wohl. Foto: be

Kapitän Paul Schulz gibt immer 100 Prozent

Der ESV Lüneburg gilt ein wenig als "bunter Vogel" unter den Teams der Fußball-Kreisklasse. Seit 2017 spielt Paul Schulz für die Eisenbahner, ist dort mittlerweile Kapitän. Er fühlt sich beim ESV pudelwohl. Hier erzählt er, warum.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.