Aufschläge waren eine der großen Stärken von Viktor Lindberg bei der SVG. Der Schwede sucht ab Sommer eine neue Herausforderung. (Foto: be)

Lindberg sagt nach zwei Jahren hejda

Der 25-jährige Schwede verlässt Volleyball-Bundesligist SVG Lüneburg, verrät seinen neuen Verein aber noch nicht


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.