Spiele des Lüneburger SK gegen Oldenburg, wie hier im Pokal mit Gafa Rauf (M.), werden in der neuen Saison auch in der Liga wieder Normalität. Denn der LSK wechselt von der Nord- in die Südgruppe. (Foto: be)

Hildesheim statt HSV

Die Fußballer des Lüneburger SK wechseln innerhalb der Regionalliga von der Nord- in die Südgruppe


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.