Die Französin Florence Schubert (M.) drückt „Les Bleus“ bei der EM die Daumen, ihr Sohn Thibault tut dies auch, dagegen ist Tochter Marine wie ihr Papa klar für Deutschland. (Foto: t&w)

Ein Sofa – zwei Parteien

Wenn Deutschland bei der Fußball-Europameisterschaft morgen gegen Frankreich spielt, sind die Sympathien bei den Schuberts gerecht verteilt


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.