Lea Kötter von der Lüneburger DLRG ist für die Junioren-Nationalmannschaft nominiert worden und gehört zum deutschen Aufgebot für die Rettungsschwimm-EM in Spanien. Foto. kab

Lüneburger DLRG-Rettungsschwimmerin Lea Kötter für EM nominiert

Nicht nur die 17-Jährige überzeugte beim Filcow-Cup in Belgien. Nach anderthalb Jahren Wettkampfpause konnten sich die Lüneburger Rettungsschwimmer endlich wieder mit der internationalen Konkurrenz messen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.