Musikpädagogin Frigga Schnelle. (Foto: t&w)
Musikpädagogin Frigga Schnelle. (Foto: t&w)

Frigga Schnelle wird auch nach dem Ende ihrer Zeit als Lehrerin Kindern Musik vermitteln

Sie spielte in Lüneburgs erster Frauenband. Das liegt 40 Jahre zurück. Vor allem aber hat sich die Grundschullehrerin Frigga Schnelle Verdienste um den Musikunterricht für Kinder erworben – unter anderem als Herausgeberin einer Zeitschrift. Für die hat sie noch viele Ideen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.