Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Stets in Bewegung: Die Jacke wollte Bosse lieber nicht ausziehen. „Die Jacke ist Schweißschutz für die ersten 30 Reihen“, erklärte er gut gelaunt zum Auftakt seines Konzertes auf den Sülzwiesen. (Foto: phs)

Bosse beendet den Kultursommer

Der Kultursommer ist beendet: Axel „Aki“ Bosse stand am Sonnabend und am Sonntag auf der Bühne auf den Sülzwiesen und riss das Publikum vom ersten Moment an mit. Mal mit melancholischen, mal mit lebenshungrigen Liedern, mal mit leisen, mal mit rockigen oder auch groovigen Reggae-Tönen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.