Mittwoch , 22. September 2021
Am Ziel der Träume: Michaela Grzywatz (Nummer 8) und ihre Teamkameradinnen freuen sich über Gold bei der Faustball-WM. (Foto: IFA)

Michaela Grzywatz jetzt eine echte Weltmeisterin

Die Bardowickerin spielt mit den deutschen Faustball-Frauen bei den Titelkämpfen in Österreich ganz stark auf – und das mit deutlich weniger Spielpraxis als gewohnt. Zwei große Ziele hat sie aber im August noch vor Augen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.