Einmal ist Jonas Seidel (M.) hellwach: Diese Chance lässt sich der LSK-Stürmer nicht entgehen, Keeper Sascha Algermissen ist machtlos. (Foto: Schilling)

Es geht leicht bergauf mit dem LSK

Der 2:0-Sieg beim erschreckend schwachen HSC Hannover ist dennoch mit einigem Zittern verbunden. Gastgeber verschießen zwei Elfmeter und kassieren kurz vor Schluss noch eine Rote Karte - doch für die Entscheidung sorgen zwei Stürmer. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.