Anzeige
3,8 km Schwimmen und 180 km Radfahren liegen zwar schon hinter ihm, dennoch fühlte sich Olaf Bartz zum Start in den Marathon noch richtig frisch. Er finishte in 9:33:04 Stunden. (Foto: privat)

Sahnetag für Olaf Bartz beim Ironman Hamburg

Die Triathleten des RSC Lüneburg erleben in Hamburg Höhen und Tiefen auf der Langdistanz – einer muss am Ende passen. Und der Schnellste hat am Tag nach dem Wettkampf auch seine Probleme...


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.