Anzeige
Stefan Wolk (l.) könnte wieder in die LSK-Startelf rücken, Malte Meyer (r.) ist eh gesetzt. (Foto: be)

LSK vor den drei Wochen der Wahrheit

Mit dem Heimspiel gegen Delmenhorst geht die Saison für den Fußball-Regionalligisten erst richtig los. Bei sieben Spielen innerhalb von 21 Tagen wäre eigentlich ein breiterer Kader gefragt. Doch Coach Qendrim Xhafolli stellt seinen Spielern eine klare Forderung.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.