Die Mezzosopranistin Céline Akcag, ist neu im Ensemble, sie singt am Sonnabend den Part der Dorabella. (Foto: t&w)
Die Mezzosopranistin Céline Akçağ, ist neu im Ensemble, sie singt am Sonnabend den Part der Dorabella. (Foto: t&w)

Alles dreht sich um die Liebe

Mozarts Oper "Così fan tutte" ist nicht ganz so bekannt wie "Die Zauberflöte" oder der "Figaro", bezaubert aber ebenso durch ihre schwerelose Musik. In der Verwechslungskomödie um vier junge Menschen, deren Beziehungen kräftig durcheinandergebracht werden, stellt sich die Mezzosopranistin Céline Akcag als neues Ensemble-Mitglied dem Publikum vor.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?
+

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.