Anzeige
Der MTV Embsen für die Saison 2021/2022 (hinten v.l.): Lukas Gil, Kjell Rudloff, Tobias Didzus, Martin Schoppe, Jan Ritz, Sascha Sondermann, Harald Kätker. Unten v.l.: Co-Trainer Patrick Heim, Simon Hillnhagen, Philip Pape, Sebastian Lehrmann, Henning Reinecke, Sebastian Hoffmeister, Trainer Herbert Mendrizik. (Foto: be)

MTV Embsen setzt auf Spielstärke und Physis

Embsens Landesliga-Handballer trotzen den widrigen Bedingungen und haben im Training besonders an einem Detail gefeilt


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.