MTV Embsen und HV Lüneburg starten in die Saison der Handball-Landesliga.
Phineas Poppelreuter bei einem Torversuch. Der Embsener Außen erzielte ein Tor, musste später aber mit einer Roten Karte ohne Bericht runter. Foto: be

HV Lüneburg überzeugt, Embsen blamiert sich

Unterschiedlicher hätte der Saisonstart für die beiden hiesigen Teams in der Handball-Landesliga der Männer nicht sein können: Der HV Lüneburg feierte ein gelungenes Comeback in dieser Liga, der MTV Embsen hingegen legte eine Bruchlandung allererster Güteklasse hin.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?
+

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.