Donnerstag , 9. Dezember 2021
Anzeige
Anne-Christine Miniers (beim Wurf) und ihre Mitspielerinnen vom HV Lüneburg fertigten die HSG Plesse-Hardenberg beim 38:14 ab, ließen den Gästen nicht den Hauch einer Chance. (Foto: be)

Die Mannschaft ist beim HV Lüneburg der Star

Die Lüneburger Handballerinnen schießen die HSG Plesse-Hardenberg in der Oberliga beim 38:14 aus der Halle


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.