Anzeige
Daniel Schreiber im Gespräch mit Martina Sulner. Er stellt sein Buch „Allein“ vor. (Foto: t&w)

Selbstbestimmt oder einsam? – Daniel Schreiber stellt Buch vor

Zu keiner Zeit haben so viele Menschen allein gelebt, und nie war elementarer zu spüren, wie brutal das selbstbestimmte Leben in Einsamkeit umschlagen kann. Ein Thema, das der Kunstkritiker und Autor Daniel Schreiber in seinem Buch mit dem schlichten Titel "Allein" aufgriff und im Glockenhaus vorstellte.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.