Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Beste Freundinnen vertrauen sich alles an: Amanda (Erika Döhmen) und Hippie-Frau Elena (Isabel Arlt). (Foto: t&w)

Das kann doch nicht alles gewesen sein

Sie sind beste Freundinnen und doch grundverschieden. Susanne Feiner lässt in ihrer Komödie „Eine Frau braucht einen Plan“ Lebensentwürfe aufeinanderprallen. In der Lüneburger KulturBäckerei führen Isabel Arlt und Erika Döhmen vor, dass es auf dem Weg zu Veränderungen manchmal drastische Maßnahmen braucht.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.