Anzeige
Sebastian Fitzek, hier bei der Premiere in Berlin, hat seine "Playlist" auch beim Lüneburger Krimifestival vorgestellt. (Foto: Jörg Carstensen)
Sebastian Fitzek, hier bei der Premiere in Berlin, hat seine "Playlist" auch beim Lüneburger Krimifestival vorgestellt. (Foto: Jörg Carstensen)

„Der Psycho steht wieder auf der Bühne“

Sebastian Fitzek gilt als Deutschlands erfolgreichsten Krimiautor. Nun war er zu Gast beim Lüneburger Krimifestival – zum dritten Mal bereits. Diesmal präsentierte er seine neuesten Thriller "Playlist".


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.