Anzeige
Erji Ghubasaryan (M.) machte gegen Delmenhorst ein starkes Spiel im Mittelfeld, muss aber gegen Bremen möglicherweise als Innenverteidiger auflaufen. (Foto: be)

LSK rechnet sich gegen Werder II etwas aus

Der Fußball-Regionalligist aus Lüneburg empfängt heute den Tabellenzweiten von der Weser auf dem B-Platz in Neetze


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.