Anzeige
SVG Lüneburg, Volleyball-Bundesliga, Berlin Volleys
Diesmal musste die SVG Lüneburg dem Meister Berlin applaudieren. Die Volleys gewannen in der neuen LKH-Arena 3:0. Foto: so

SVG verzweifelt an der Berliner Mauer

Schon so manches mal hatte die SVG Lüneburg die Berlin Volleys gerade zuhause empfindlich geschlagen. Diesmal ließ der Meister die Muskeln spielen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.