Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige
Uwe Eger vom Verein "Die Selbstvertretung Wohnungsloser Menschen". Heute lebt er in einer Wohnung. Doch das Leben ohne eigene Quadratmeter hat er viele Jahre kennengelernt. Früher immer mit dabei: sein Hund Arco. (Foto: t&w)

Selbstvertretung wohnungsloser Menschen e.V

Uwe Eger war jahrelang obdachlos, nun hat er eine eigene Wohnung, 35 Quadratmeter. Lange Zeit wollte er nichts mit anderen Obdachlosen zu tun haben, doch irgendwann änderte sich das: Er gründete den Verein "Selbstvertretung wohnungsloser Menschen", um mit anderen Betroffenen in den Austausch zu kommen.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.