Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Riesenjubel bei der SVG Lüneburg über den Finaleinzug nach dem grandiosen 3:2 gegen Herrsching. Foto: be

Mit Videos: Grandiose SVG mit viel Drama ins Pokal-Finale

Zweimal lag die SVG Lüneburg im Pokal-Halbfinale gegen Herrsching hinten, doch das Hübner-Team ließ sich nicht beirren und fährt nach einem grandiosen Halbfinale zum Endspiel um den deutschen Volleyball-Pokal nach Mannheim.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.