Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige
Die Ausstellung des Musikers und Grafikers Klaus Voormann zog sogar Gäste aus dem Ausland an. (Foto: t&w)
Die Ausstellung des Musikers und Grafikers Klaus Voormann zog sogar Gäste aus dem Ausland an. (Foto: t&w)

Erst ist Hinz dran, dann blüht die Heide

Kunsthalle und Artrium der KulturBäckerei haben im auslaufenden Jahr viele Besucher angelockt und großes Medienecho ausgelöst. Dafür sorgten die einzige norddeutsche Ausstellung zum 100. Geburtstag von Joseph Beyus und noch mehr die über den „fünften Beatle“ Klaus Voormann. 2022 geht es um den "Stern"-Fotografen Volker Hinz – und um die Lüneburger Heide. Die Mieter der KulturBäckerei-Ateliers kommen auch zum Zug.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.