Donnerstag , 27. Januar 2022
Anzeige
Rot angeleuchtet als Zeichen der Zuversicht am 1. Dezember 2020 - leider hat‘s nicht gereicht, das Theater stellt den Spielbetrieb vorerst ein. (Foto: t&w)
Rot angeleuchtet als Zeichen der Zuversicht am 1. Dezember 2020 - leider hat‘s nicht gereicht, das Theater stellt den Spielbetrieb vorerst ein. (Foto: t&w)

Theater Lüneburg stellt Spielbetrieb ein

Gesundheit geht vor: Die Pandemie zwingt das Theater Lüneburg vorläufig in die Knie. Es geht aber auch ums Geld. Ein laufender Spielbetrieb bei drastisch reduzierter Platzzahl führt das Haus noch tiefer in die ohnehin roten Zahlen. Einige Produktionen wurden nun komplett gestrichen – auch das Arena-Konzert am 25. März braucht einen neuen Termin.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.