Anzeige
Bilmer Berg
Wo augenblicklich noch Ackerland ist, könnte in den kommenden Jahren einiges entstehen. Vorn wäre Platz für den Sportpark Ost, dahinter für das Gewerbegebiet Bilmer Berg. Hinter der B 206 ist das Industriegebiet Hafen zu erkennen. (Foto: be)

Bilmer Berg Perspektive nicht nur für den LSK

Das Projekt am Bilmer Berg beschäftigt die Lüneburger Politik und die Vereine. In einem Sportpark Ost wäre mehr als nur Fußball möglich. Doch es gibt noch einige hohe Hürden.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.