Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige
CC TOP in Aktion, das nächste Livekonzert wird es wohl erst im April geben. (Foto: privat)
CC TOP in Aktion, das nächste Livekonzert wird es wohl erst im April geben. (Foto: privat)

Givt wat anne Fresse

Corona zwingt die Bands von der Bühne aufs Sofa oder besser ins Studio. Dahin wich auch die Lüneburger Coverband CC Top aus. Sie nahm Material für gleich drei CDs auf. Nummer zwei kam jetzt heraus, die Botschaft kommt auf Platt rüber: „Ik kann nich uphörn tau rocken“.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.