Anzeige
LSK Wilschenbruch
Letztmals wehte die LSK-Fahne 2014 in Wilschenbruch. Das Stadion ist für den Lüneburger Fußball verloren - und der traditionelle Vereinsname? (Foto: be)

Das ganz leise Ende der LSK-Insolvenz

Das Insolvenzverfahren gegen den Traditionsverein von 1901 ist nach mehr als zwei Jahrzehnten abgeschlossen. Doch was wird nun aus dem Vereinsnamen? Die Reaktion des LSK Hansa ist eindeutig.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.