Anzeige
Wie werden Erinnerungsbücher in den kommenden Jahrzehnten aussehen, fragt sich Prof. Dr. Andreas Bernard.
Wie werden Erinnerungsbücher in den kommenden Jahrzehnten aussehen, fragt sich Prof. Dr. Andreas Bernard. (Foto: Andreas Labes)

Kulturwissenschaftler Andreas Bernard stellt Buch vor

Prof. Dr. Andreas Bernard, Kulturwissenschaftler an der Leuphana in Lüneburg, erinnert sich in seinem neuen Buch an seine Liebe zum Fußball und wie daraus auf Umwegen die Liebe zur Literatur wurde.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.